9076. Fürth, Friedhof Fürth

Anonymes Gräberfeld, gemeinsame Kremierung von Fehlgeborenen, die nicht individuell bestattet werden, und Beisetzung der Urnen, das Grabfeld ist kostenlos. Angeschlossen: Klinikum Fürth

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: 

 

91056 Erlangen, Zentralfriedhof

Gedenkstein und Grabstätte, anonymes Gräberfeld für Frühchen unter 500g, befindet sich im Bereich des Kindergrabfeldes. Zweimal jährlich finden in der Friedhofskapelle ökumenische Gedenkgottesdienste für die verstorbenen Kinder statt.

Die Eltern werden von der Klinik über alle Daten informiert, Betroffene können auf Wunsch die Lage des Grabfeldes erfahren 

Grabfeld seit: Juli 2002

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

Hospizverein Erlangen e.V.
Palmstr. 6, 91054 Erlangen

www.hospiz-erlangen.de   hospizverein.erlangen@t-online.de

 

91438 Bad Windsheim

 

Grabfeld seit: 10.10.2004

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Friedhofsverwaltung Frau Thürauf, Rotenburger Str. 42, 91438 Bad Windsheim, Tel.: 0984 - 652007, www.badwindsheim-evangelisch.de/seiten/384_459.htm 

 

92318 Neumarkt, Städtischer Friedhof

Gedenkstätte und Grabfeld für totgeborene Kinder

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: www.verwaiste-eltern-neumarkt.de

 

92637 Weiden/Oberpfalz, Waldfriedhof

Sammelgrab, in dem auch die Sternenkinder von 95643 Tirschenreuth beerdigt werden.

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

9305. Regensburg Dreifaltigkeitsfriedhof

Grabstätte, viermal jährlich kostenlose Sammelbeerdigung für Kinder unter 500 g, initiiert vom Hospizverein Regensburg e.V., unabhängig von der Konfession, im Juli 2002 wurde ein Grabstein eingeweiht, mit Sonnenblume und Engel, der unter einem beschützenden Dach sitzt.

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen: 4 mal pro Jahr

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

93083 Obertraubling

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen: 4 mal pro Jahr

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Ulrike u. (Verwalter u. Mesner), Anno-Santo-Siedlung 44, 93083 Obertraubling
Tel. 0 94 01 / 67 13 www.pfarrei-obertraubling.de

 

93309 Kelheim, Oberer Katholischer Friedhof Regensburg

Anonymes Grabfeld nach Sammelbestattung für Fehlgeborene, die nicht individuell bestattet werden. Lage kann erfahrungsgemäß bislang von Friedhofsleitung erfragt werden. Angeschlossen: KKH Kelheim

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

940.. Passau, Innstadt-Friedhof

Grabfeld seit:

Eingerichtet von: Das Klinikum Passau hat dafür ein Kindergrab hergerichtet

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen: Einmal im Monat werden hier Kinder bestattet, deren Leben nie begonnen hat.

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Klinikum Passau www.klinikum-passau.de 

 

94315 Straubing (Niederbayern), Waldfriedhof

Grab für nicht bestattungspflichtige Früh- und Fehlgeburten, die noch nicht der Beerdigungspflicht unterliegen. Es besteht die Möglichkeit, die Kinder durch einen Pfarrer ohne Anwesenheit der Angehörigen zu beerdigen oder eine "richtige" Beerdigung durchführen zu lassen. Das Krankenhaus stellt einen passenden Babysarg (es entstehen den Angehörigen keine Kosten), das Grab soll anonym bleiben (die Namen der Kinder können ev. bei der Friedhofsverwaltung erfragt werden? Jedenfalls: am Grab sind die Namen leider nicht zu sehen!).

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

944.. Deggendorf

„Kindergrab zur Beerdigung von nicht bestattungspflichtigen Kindern“

Grabfeld seit: Ende 2001

Eingerichtet von: Ilse Bauer hat sich für ein „Kindergrab“ eingesetzt

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: http://www.klinikum-deggendorf.de

http://www.pnp.de/archiv/trauer/dz-7.htm  

 

95… Hof a. d. Saale, Hofer Friedhof (Grabfeld XXIII),

Rasengrabfeld für Fehl- und Totgeburten, auf einer Fläche des vorhandenen Kindergrabfeldes, Basalt-Findling mit Inschrift: "Ein Hauch von Leben - unvergessen", Sitzplatz, es ist weder Grabschmuck noch Kennzeichnung möglich, allerdings Blumen bei der Beerdigung, derzeit Kindersärge, später speziell angefertigte kleine Särge, Gebühren 80 EUR (Stand Mai 2004).

Grabfeld seit: Mai 2004

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

95326 Kulmbach, Kulmbacher Friedhof

anonymes Grabfeld mit Gedenkstein des Klinikums Kulmbach, Grabfeld im südlichen Teil des Friedhofs/ Ausgang Hundsanger

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

960.. Bamberg, Hauptfriedhof /  fünfte Abteilung

Kindergrabfeld für Fehl – und Totgeburten des Bamberger Klinikums, Gedenkstein  von Prof. Weis finanziert. Das Grabfeld steht unbefristet und kostenlos zur Verfügung. Särge, Ausstattung und Transport übernehmen kostenlos die Bestattungsunternehmen Hohensee - Metzner und Pietät, die Gestaltung der Verabschiedungsfeiern erfolgt durch die Klinikseelsorge.

Grabfeld seit März 2003

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen: 4 mal pro Jahr

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

96540 Coburg, Coburger Friedhof

Regenbogenwald auf dem Himmelsacker am Bismarckturm

Gemeinsame, anonyme Erdbestattung von Totgeburten unter 500g, Teilnahme der Eltern an einem Gedenkgottesdienst möglich, Bestattungen finden je nach Bedarf statt, Informationen erhalten die Eltern über das Klinikum Coburg, Gedenkstein errichtet, kostenlos, Möglichkeit einer Baumpflanzung mit Gedenktäfelchen

Das Kindergrab besteht seit Herbst 2003
Die Idee bzw die Initiative ging aus von Verwaiste Eltern Coburg in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Coburg.
Wann finden die (Sammel-) beerdigung statt?: bis zu Beginn des Jahres 2007 fanden 2 Gedenkgottesdienste statt (Die Bestattung der Kinder erfolgte bis 2006 nicht im Beisein der Eltern). Ab diesem Jahr hatten wir den Gedenkgottesdienst mit anschließender Bestattung.   
Ist die Anwesenheit der Angehörigen und mitfühlender Freunde erwünscht bei der Beerdigung?: Alle, die ein Bedürfnis haben an dem Gottesdienst teilzuhaben, sind herzlich eingeladen. 
Ist ökumenischer religiöser Beistand - auf Wunsch der Angehörigen - möglich?: Wir feiern die Gottesdienste mit den  Klinikseelsorgern beider Konfessionen.
Besonderheiten rund um Ihr Kindergrab: Der Grabstein  ein sogenanntes - Moebiusband -, das Zeichen der Unendlichkeit, des immer wiederkehrenden Kreislaufes und des Aufgefangenwerdens, bildet als Hoffnungstäger das Zentrum des Gräberfeldes. Er ist aus weißem Kalkstein und war für den Steinmetz eine besondere Herausforderung.
Das Klinikum hat die Kosten dafür übernommen. 

Gedenkfeiern mit Gottesdienst für die Kleinsten finden im Moment nur ein Mal im Jahr statt. Der weltweite Gedenkgottesdienst für alle verstorbenen Kinder findet wie weltweit begangen, am 2. Sonntag im Dezember statt. 
Wir geben vielen Menschen bekannt, am 2. Sonntag ab 19.00 Uhr Kerzen in die Fenster zu stellen, um unseren verstorbenen Kindern zu gedenken.
Kontakt: Rosemarie Kohles, Tel. 09561/60009 
Internet: http://www.verwaiste-eltern-coburg.netsolution-net.de
Ihre emailadresse: Verwaiste.Eltern.Coburg@t-online.de

 

PLZ: 96450
Ort/Dorf/Stadt, wo der Friedhof liegt: Coburg
Seit wann besteht das Kindergrab?: Herbst 2003
Von wem kam die Idee bzw von wem ging die Initiative aus?: Verwaiste Eltern Coburg in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Coburg.
Wann finden die (Sammel-) beerdigung statt?: bis 2007 fanden 2 Gedenkgottesdienste statt. Ab diesem Jahr hatten wir den Gedenkgottesdienst mit anschließender Bestattung.
Ist die Anwesenheit der Angehörigen und mitfühlender Freunde erwünscht bei der Beerdigung?: Alle, die ein Bedürfnis haben an dem Gottesdienst teilzu haben, sind herzlich eingeladen.
Ist ökumenischer religiöser Beistand - auf Wunsch der Angehörigen - möglich?: Wir feiern die Gottesdienste mit den Klinikseelsorgern beider Konfessionen.
Besonderheiten rund um Ihr Kindergrab: Der Grabstein ein sogenanntes - Moebiusband -, das Zeichen der Unendlichkeit, des immer wiederkehrenden Kreislaufes und des Aufgefangenwerdens, bildet als Hoffnungstäger das Zentrum des Gräberfeldes. Er ist aus weißem Kalkstein und war für den Steinmetz eine besondere Herausforderung.
Das Klinikum hat die Kosten dafür übernommen.

Gedenkfeiern übers Jahr verteilt finden wann statt? Bei wem kann der User sich informieren?: Gedenkfeiern mit Gottesdienst für die Kleinsten finden im Moment nur ein Mal im Jahr statt. Der weltweite Gedenkgottesdienst für alle verstorbenen Kinder findet wie weltweit begangen, am 2. Sonntag im Dezember statt.
betrifft jeden 2. Sonntag im Dezember: findet bei Ihnen ein worldewide candle lighting Gedenken statt? Wann? Wo? Auf die Kontaktdaten zu einem Ansprechpartner bitte nicht vergessen!: Offiziell hatten wir nur einen weltweiten Gedenkgottesdienst. Wir geben vielen Menschen bekannt, am 2. Sonntag ab 19.00 Uhr Kerzen in die Fenster zu stellen, um unseren verstorbenen Kindern zu gedenken.
Kontakt: Rosemarie Kohles, Tel. 09561/60009
Internet: http://www.verwaiste-eltern-coburg.netsolution-net.de
Ihre emailadresse: Verwaiste.Eltern.Coburg@t-online.de

97980 Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis), neuer Friedhof

 Erinnerungsmal, Gedenkstein für totgeborene namenlose Kinder, die seit 1990 dort bestattet wurden, Stein mit der Inschrift: "Denen nur Gott einen Namen gab", Künstler: Bildhauer Joachim Hofmann (Steinmetzwerkstätte Hofmann/Lehritter, Würzburg).
Seit 1990 Bestattungsfeld, auf dem mehrmals jährlich fehl- und totgeborene Kinder bestattet werden, Eltern dürfen dabei sein (bis 1994 galt die 1.000-Gramm-Grenze, seit 1994 gilt die 500 Grammgrenze), initiiert durch Professor Dr. Werner Romen (Caritas-Krankenhaus), Grabkreuz. Die
Trauerfeier wird abwechselnd entweder durch kath. oder ev. Pfarrer gestaltet.

Grabfeld seit: 1990/ Sept. 2002

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja

Mitwirkung der Seelsorger: Ja

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

99… Weimar/ Thüringen, städtischer Friedhof

Grabfläche für fehl- und totgeborene Kinder unter 500 g, anonyme Bestattung, Ort der Trauer und des Gedenkens,

Grabfeld seit: Okt. 2002

initiiert durch Sophien- und Hufeland-Klinikum

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja

Mitwirkung der Seelsorger: Ja

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

99867 verwaiste Eltern Gotha
www.warum-wir.de

Stiftung Kinderhospiz Mitteldeutschland e.V.
(Geschäftsstelle)
Lützowstraße 02, 99734 Nordhausen am Harz
www.kinderhospiz-mitteldeutschland.de  Herr Heber heber@kinderhospiz-mitteldeutschland.de

 

 

 

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!