70000 Stuttgart, Pragfriedhof

Grabstätte für während der Schwangerschaft gestorbene Babys mit einem Gewicht von unter 500g, wenn diese nicht im Auftrag der Eltern beerdigt wurden. Die Sammelbeerdigungen finden 1 – 2 Mal pro Jahr statt. Bei anonymer Bestattung übernehmen die Kliniken die Kosten für die Einäscherung, die Stadt trägt die Kosten für die Grabstelle.

 Skulptur: eine Frau, die eine Taube in der Hand hält (Künstler: Jürgen Weber), Inschrift auf dem Gedenkstein: "Hier ruhen Kinder, die nicht zum Leben geboren wurden - die Kleinsten der Kleinen.", seit Juni 2003 zweimal jährlich Trauerfeier (mit den Eltern) und Beisetzungen von Babys aus mehreren Kliniken in Stuttgart und dem Rems-Murr-Kreis (Waiblingen und Backnang).
Im Jahr 2001 gab es erstmalig in Stuttgart eine Feier im Katharinenhospital, bei der die Asche der Sternenkinder im anonymen Gräberfeld des Pragfriedhofs beigesetzt wurde.
Auf dem Pragfriedhof wurden bereits vor 1960 totgeborene Kinder beigesetzt.
Beteiligt sind Marienhospital, St.-Anna-Klinik, Frauenklinik, Robert-Bosch-Krankenhaus, Katharinenhospital und die Krankenhäuser in Waiblingen und Backnang

Zweite Meldung Angeschlossen sind: Diakonissenkrankenhaus, Robert-Bosch-Krankenhaus, Städt. Frauenklinik, St. Anna-Klinik, Katharinenhospital, Charlottenhaus, Marienhospital.

Grabfeld seit: 1960

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Frau Simon – Löffler

Initiative „Sternenkinder“, Tel.: 0711 – 2868119

 

Hospiz St. Martin
Bolzstr. 6, 70173 Stuttgart
www.hospiz-st-martin.de  hospiz@hospiz-st-martin.de

Arbeitskreis „Kinder & Trauer Stuttgart“
Referat Trauer- und Sterbebegleitung
Katholisches Stadtdekanat
c/o Frau Dr. Daiker
Bolzstr. 6, 70173 Stuttgart
www.kindertrauer-ak.de   angelika.daiker@drs.de

Hospiz Stuttgart
Stafflenbergstr. 22, 70184 Stuttgart
www.hospiz-stuttgart.de  info@hospiz-stuttgart.de

Trauercafè:
Cafè Wintergarten, jeden 1.So/ Monat ab 15 Uhr

Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie
Stafflenbergstr. 22, 70184 Stuttgart
www.elisabeth-kuebler-ross-akademie.de

 Hospiz St. Martin
Jahnstr. 44 - 46, 70597 Stuttgart
www.hospiz-st-martin.de   hospiz@hospiz-st-martin.de

 

 

7...... aus der Badischen Zeitung: Ich finde es herz- und lieblos, das Angehörige weder Kerzen noch Schnittblumen zur letzten Ruhestätte (Urnengräber) mitbringen dürfen

70794 Filderstadt, Friedhof Plattenhardt

Anonymes Gräberfeld für Fehl- und Totgeborene. Für Fehlgeborene der Filderklinik, die nicht individuell bestattet werden, übernimmt die Klinik die Kosten.

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

72076 Tübingen

Anonymes Gräberfeld auf örtlichem Friedhof vorhanden, einmal jährlich gemeinsame Bestattung im Beisein der Eltern. Angeschlossen: UKL Tübingen

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

Ambulanter Kinderhospizdienst Sternentraum
Friedrich-List-Str. 39, 71522 Backnang
www.kinderhospizdienst.net  
kinderhospizdienst@sternentraum.net     www.sternentraum.net

 

 

72250 Freudenstadt (Schwarzwald)

anonymes Grab für fehlgeborene Babys des KH Freudenstadt, auf dem Kinderfriedhof gibt es eine Gruppe von Gedenksteinen, Inschrift: "Zur Erinnerung - In Liebe erwartet und doch verloren. Auch wenn wir getrennt sind, sind wir für immer eins."; ein wenig Grabschmuck darf niedergelegt werden, Bank vorhanden, leider gibt es einen störenden Fußweg zwischen Grab und Bank.

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

724.. Sigmaringen

Kath. Klinikseelsorge des Kreiskrankenhauses. Dort erfragen.

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

72336 Balingen Friedhof Balingen

Kindergrabfeld

Grabfeld seit: 1999

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Fam. Marquart Tel.: 07431 - 89419

 

72379 Hechingen, Friedhof Hechingen

Kindergrabfeld und Gedenkstein in Planung, vorgesehen sind Sammelbestattungen  2x jährl., kostenlos; gegen Erstattung der Unkosten sind Einzelbestattungen möglich.

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen: 2 mal pro Jahr

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Fam. Marquart Tel.: 07431 – 89419

Name: Gfrörer Beate
eMail: bea-gfroerer@t-online.de
Nachricht: Wollte nur darauf hinweisen dass die Postleitzahl von Hechingen 72379 lautet und hier meine Telefonnummer: 07471/4568
Liebe Grüße

 

72461 Albstadt Elbinger Friedhof

Kindergräberfeld für Fehl-  und Totgeburten unter 500 g, ökumenische Trauerfeier, kostenlos

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Selbsthilfegruppe „Engelskinder“ www.engelskinder.de Tel.: 07431 – 89419

 

72510 Stetten a .k .M.,

Gedenk – und Begräbnisstätte in Pfullendorf geplant

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Frau Roser, Tel.: 07771 – 916863

 

72622 Nürtingen, Waldfriedhof

Anonymes Gräberfeld für Fehlgeborene, die von ihren Eltern nicht individuell bestattet werden und dem das Kreiskrankenhaus Nuit, sowie Kirchheim angeschlossen ist, Grabanlage kann erfragt werden

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

7276. Reutlingen, Friedhof Römerschanze, Südwestecke

Gedenk – und Urnenbegräbnisstätte geplant, angeschlossen Klinikum am Steinberg, 1x jährl.; Trauerfeier in der Klinik, der Stätte oder in der Aussegnungshalle geplant

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

 

Häuslicher Kinderhospizdienst
c/o Herr Hug
Lindachallee 29, 73230 Kirchheim/Teck
www.kinderhospizdienst.de  georg.hug@kinderhospizdienst.de

 

 

7303 . Göppingen Göppinger Friedhof

Gräberfeld mit Grabstein für Totgeburten unter 500g; 2x jährl. ökumenische Bestattung durch die Klinikseelsorger, Grabpflege übernimmt die Klinikverwaltung

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

Kinderhospizdienst Ostalb
c/o Malteser Hilfsdienst e.V.
Herr Zobel
Schlachthausstr. 5, 73525 Schwäbisch-Gmünd

www.kinderhospizdienst-ostalb.de  markus.zobel@maltanet.de

 

737.. Esslingen

Ebershaldenfriedhof

Gemeinsame Urnenbestattung von Fehl– und Totgeburten unter 500 g, Teilnahme, der Eltern erwünscht, werden informiert, Abschiedsfeier am Grab, kostenfrei, 2x jährl., angeschlossen : Städtische Kliniken Esslingen, Paracelsius – Krankenhaus Ruit, Ausgestaltung des Grabfeldes in Planung – von Bildhauer Hr. Claus Birkle 

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen: 2 mal pro Jahr

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Familie Öhler-Bernsdorf, Albert-Schweizer Str. 11, 70734 Fellbach

Frau Kühnle – Hahn, Krankenhausseelsorgerin der Städt. Kliniken Esslingen, Tel. : 07153 - 21082

 

73744 Ostfildern

Es gibt Informationen, dass das Paracelsus-Krankenhaus neuerdings ein Grabfeld unterhält und die Kosten für die anonyme Bestattung übernehmen würde. Ein Angestellter der Klinik und Seelsorger würden bei Bestattung dabei sein.

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

74078 Heilbronn, Hauptfriedhof

anonyme Grabfelder der „Schmetterlingsgräber“
Grabfeld seit: 23. Oktober 2005

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Prof. Dr.med. Hans-Joachim Rumpelt hans-joachim.rumpelt@slk-kliniken.de, SLK-Kliniken Heilbronn GmbH
Klinikum Am Gesundbrunnen, Institut für Pathologie, Am Gesundbrunnen 20-26

 

74189 Weinsberg, Grantschener Hohl 1

Hospizdienst, Weinsberger Tal e. V.,

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:
Einsatzleitung: Telefon 01 72 / 9 53 97 09, Vorsitzender: Tel. 0 71 34 / 90 01 47, Fax: 0 71 34 / 1 48 30, ViSdP: Horst Gold 
info@hospiz-weinsberg.de

www.hospiz-weinsberg.de/kindergrab/index.htm

http://www.hospiz-weinsberg.de/kindergrab/heilbronn_-_grab_fur_totgeborene.htm

 

745.. Schwäbisch Hall, Waldfriedhof

Sammelgrab auf Waldfriedhof geplant.

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Frau Diesel, Diakonie-Krankenhaus.

 

75175 Pforzheim, Hauptfriedhof

Kindergrabfeld, anonyme Bestattung, viermal jährlich ökumenische Gedenkfeier mit den Eltern in der Friedhofskapelle, anschließend werden am Grabfeld Kerzen angezündet.

Auf Wunsch der Angehörigen ist eine individuelle Bestattung möglich.

Auf dem gemeinsamen Kindergrabfeld auf dem Pforzheimer

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Regina Mandel, Pastoralreferentin in der Klinik- und Trauerseelsorge: Tel.: 07231/498-5340 www.dekanat-pforzheim.de 

 

75433 Stadt Maulbronn

Kindergrabfeld

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

761.. Karlsruhe, Hauptfriedhof

  

 

Grabfeld und Gedenkstätte für fehl- und totgeborene Kinder,

 Trauerfeier im Beisein der Eltern durch die Klinikseelsorger des Vincentinus KH, 3 x jährl., Infos: www.kindergrab.de   (Klinikseelsorger Bruder Klaus Schäfer SAC br.klaus@vincentius-ka.de ) http://klaus-schaefer.sternenkind.info

28.12.2002: Aktion allen Menschen ein Grab entsteht

Fotos: www.kindergrab.de/ka-grab/ka-bild1.htm

Grabfeld seit: 2001

Eingerichtet von: "Wenn Geburt und Tod zusammenkommen", Ortsgruppe

Karlsruhe der "Initiative Regenbogen e.V." zusammen mit Bestatter

Stier, Friedhofsverwaltung und Klinikseelsorge

Genauer Lageplan/ Adresse:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen: 3 mal jährlich

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja

Mitwirkung der Seelsorger: Ja

Bestattet werden:

späte fehlgeborene Kinder (<500g): Ja - seit 2001

frühe fehlgeborene Kinder (- 13. SSW): Ja - seit 2003

abgetriebene Kinder: Ja - seit 2003

Bestattet wird als: Erdbestattung

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Klinikseelsorger Bruder Klaus Schäfer SAC

76133 Karlsruhe, Selbsthilfegruppe www.regenbogen-ka.de  

  

7653.  Baden-Baden, Stadtfriedhof

Gräberfeld vorhanden

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

Ambulanter Kinderhospiz
Baden-Baden Reinhold-Schneider-Str. 10, 76530 Baden-Baden
Frau Kohmann, Tel: 0 72 21 / 26 07 00 oder 0 72 21 / 2 85 35

 

76646 Bruchsal

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Seelsorgeeinheit St. Peter (Babygrabfeld) 76646 Bruchsal, Peter-und-Paul-Str. 49
http://www.joerg-sieger.de/medien/2005/07_16a.htm    www.joerg-sieger.de
http://www.majolika-karlsruhe.com/news/presse226.html

 

76728 Germersheim, Friedhof Germersheim

Sammelbestattung und eigenes Grabfeld der Asklepios-Klinik für Fehlgeborene, Gedenkstätte

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

76829 Landau, Hauptfriedhof Landau

überregionale Grabstätte/Urnengrabfeld für anonyme gemeinsame Urnenbestattung für nichtbestattungspflichtige Fehlgeborene, welche nicht individuell bestattet wurden. Teilnahme der Eltern bei der Beerdigung ihres Kindes erwünscht. Zweimal jährlich ökumenische Trauerfeier mit den Eltern und anonyme Bestattung tot geborener, nicht bestattungspflichtiger Kinder, Kosten für Verbrennung, Urnenbeisetzung und Friedhofsdienst werden getragen, beteiligt sind folgende Krankenhäuser:  Vinzentius Krankenhaus , Städtische Krankenhaus Landau, die Asklepius-Klinik in Kandel, das Hetzelstift in Neustadt, das Städtische Krankenhaus Pirmasens, das Westpfalzklinikum in Kaiserslautern und das Donnersberg-Krankenhaus in Kirchheimbolanden und das Kreis KH Grünstadt.

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen: 2 mal pro Jahr

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Frau Beisel, Tel.: 06347 – 455

 

76726 Germersheim

Sammelgrab für tote Babys (Asklepiosklinik)

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

76870 Kandel, Hauptfriedhof Landau

Sammelgrabstätte der Asklepios-Klinik für Fehlgeborene, die nicht individuell bestattet werden, speziell errichtete Grabstelle Landau

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

7765. Offenburg, Weingartenfriedhof

Rasengrabfeld für tot- und fehlgeborene Kinder,  zweimal jährlich Gedenkgottesdienst für tot- und fehlgeborene Kinder in der Kapelle der Josefsklinik, Denkmal "Die leere Wiege" von Bruder Bernhard (http://www.gemeinde2000online.de/seite41.htm#Grab-feld).
Mögliche Bestattungsformen für Sternenkinder: eigenes Kindergrab / gemeinsames Rasengrab für keine Kinder / bestehendes Kaufgrab / anonyme Bestattung.

Individuelle Bestattung und gemeinsame anonyme Bestattung im “Grabfeld für das kleine Leben”ist möglich, die Kosten sind von den Eltern zu tragen. Ökumenischer Abschieds-Gottesdienst wird regelmäßig angeboten.

Grabfeld seit: Anfang 2001

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Evangelische Klinikseelsorge
Evangelisches Krankenhauspfarramt, 77654 Offenburg, Ebertplatz 12

Tel: 0781/472 - 13 42 (hausintern: 13 42), Fax 0781/472 - 10 57
Mehr dazu unter:
www.gemeinde2000online.de

 

77933 Lahr, Bergfriedhof  

Eigenes, persönlich gestaltetes Kindergrab, bereits bestehendes Familiengrab, Einzelbestattung auf einem anonymen Gräberfeld. Ansonsten Sammelurnenbestattung der Kinder unter 500 g in aller Stille ohne Öffentlichkeit oder Angehörige im Beisein eines Seelsorgers auf dem anonymen Gräberfeld, auf dem sich ein Gedenkstein befindet, der den toten Kindern gewidmet ist (Kosten trägt in diesem Fall die Stadt Lahr). Regelmäßige Gedenkandachten der Seelsorger im Klinikum Lahr am  2. Sonntag im Dezember und am Freitag vor Muttertag. Die Verwaltung des Klinikums sammelt Namenslisten der nicht individuell bestatteten Fehlgeborenen und bewahrt sie 5 Jahre auf.

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Friedhofsverwaltung, Seelsorger des Klinikums Lahr oder Sternschnuppe, Mitglied der Initiative Regenbogen Glücklose Schwangerschaft e.V., Ulrike Grass, Panoramaweg 24, 77933 Lahr-Reichenbach, Tel: 07821/76155, 78011 VS-Schwenningen, Städtischer Friedhof

www.klinikum-lahr-ettenheim.de/maz/2002juni/gedenk.htm

  

78224 Singen Waldfriedhof Singen

Begräbnisfeld für totgeborene Kinder des Hegau –Klinikums nahe der Kindergräber; Bestattungen 2x jährl. mit ökumenischer Trauerfeier. Die Stadt übernimmt die Kosten für Bestattungen und Pflege der Grabfläche, Gestaltung des Grabfeldes steht noch an.

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Krankenhausseelsorgerin Frau Rank, Tel.: 07731 – 66769

 

78315 Radolfzell am Bodensee, Waldfriedhof Radolfzell (Am Waldfriedhof südlich der Kapelle) 

Grabfeld für tot geborene Kinder unter 500 g, zweimal jährlich überkonfessionelle Trauerfeier / Gedenkzeremonie, Sammelbegräbnis, initiiert von "Sternschnuppe - trauernde Eltern e.V." http://www.sternschnuppe-trauernde-eltern.de .

Gedenkstatue und Grabstätte für die Kleinsten 

Grabfeld seit: Okt 2003

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Frau Roser, Tel.: 07771 – 916863

 

78333 Stockach-Wahlwies, städtischer Friedhof im neuen Bereich des Friedhofes

Grabfeld für früh- und totgeborene Kinder unter 500 g, initiiert von "Sternschnuppe - trauernde Eltern e.V.", zentraler Grabstein, Inschrift: "Die Liebe ist stärker als der Tod", Holzkreuze für die Kinder sind möglich, drei Jahre Liegezeit.
Wenn längere Liegezeit gewünscht wird, wird reguläres Kindergrab zur Verfügung gestellt.

Grabfeld seit: 2004

Eingerichtet von:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Sternschnuppe - Trauernde Eltern e.V.
Richard-Stucker Weg 3, 78333 Stockach-Wahlwies

www.sternschnuppe-trauernde-eltern.de  info@sternschnuppe-trauernde-eltern.de

 

7846 . Konstanz, Konstanzer Hauptfriedhof

Begräbnisstätte mit Gedenkstein für Föten und Embryonen des Konstanzer Klinikums, Bestattungen 2x jährl. mit ökumenischer Trauerfeier, Teilnahme der Eltern erwünscht

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja

Mitwirkung der Seelsorger: Ja

Kontaktdaten/Ansprechpartner: Klinikseelsorger des Konstanzer Klinikums

Tel.: 07531 – 8012250       07531 - 8011601

Kinderhospizarbeit Konstanz
Hospiz Konstanz e.V.
Talgartenstr. 4, 78462 Konstanz
www.hospiz-konstanz.de  
kontakt@hospiz-konstanz.de

 

78549 Spaichingen

Anonymes Grabfeld vorhanden. Kreiskrankenhaus Spaichingen angeschlossen

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

78829 Landau, Hauptfriedhof Landau

 

Anonyme Sammelgrabstelle für Fehlgeborene, die nicht individuell bestattet werden. Die Beisetzung der sterblichen Überreste wird als gemeinsame Einäscherung in notwendigen Abständen auf dem Hauptfriedhof Landau durchgeführt. Die Grablage kann auf Wunsch den Eltern mitgeteilt werden. Angeschlossen: Städtisches Krankenhaus Landau, Vincentius KH Landau, Asklepios, Klinik Kandel, Westpfalzklinikum Kaiserslautern, Städt. Krankenhaus Pirmasens, Donnersberg Krankenhaus Kirchheimbolanden, Hetzelstift Neustadt

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

78… Villingen-Schwenningen, Friedhof in Villingen

ein- bis zweimal jährlich anonyme Beerdigung der Früh- und Fehlgeburten, die nicht der Bestattungspflicht unterliegen, Gedenkstein mit der Inschrift "Ein Hauch von Leben" wurde von den Hebammen des Klinikums Villingen gestiftet, der direkt neben den Kindergräbern steht, auf dem Stein wird eine kleine von einer großen Hand gehalten.

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

79106 Freiburg im Breisgau

 

 

Gedächtniswand von Freiburg im Breisgau

Grabfeld seit: 14. Dezember 2003, 15 Uhr, Hauptfriedhof Freiburg
fand die Einweihung und Übergabe des Projektes „DEN UNGEBORENEN – GEDÄCHTNISTOR “ durch Pfarrer Dieter Habel und Pfarrer Hans-Jörg Rasch an die Friedhofsverwaltung Freiburg statt.

Eingerichtet von: Dem von Madeleine Dietz entwickelten Projekt liegt die Idee zugrunde, einen Weg zu solidarisch-aktiver Trauerarbeit zu eröffnen. Eltern, die vom Tod eines ungeborenen Kindes betroffen sind, können einen individuell gestalteten Gedächtnisstein für ihr Kind in ein Fach des Torbogens setzen lassen. Auf diese Weise tragen sie gemeinsam mit anderen zum Entstehen eines Kunstwerkes bei, das die Erinnerung an all jene Kinder bewahren wird, deren Schicksal es wurde, „weder Sonne noch Mond gesehen“ zu haben. Die Künstlerin verzichtet dabei bewusst auf jegliche Einflussnahme bei der Gestaltung der Gedächtnissteine. Nähere Informationen bietet ein von Madeleine Dietz gestaltetes Faltblatt. Dieses  wird beim Hauptfriedhof, in den Kirchen, in den Krankenhäusern, im Bestattungsinstitut Müller etc. ausgelegt.

Die Realisierung dieses Projektes ermöglichte eine Spendenaktion mit großzügiger Unterstützung seitens der Spender: Evangelische Friedensgemeinde, Freiburg Bestattungsinstitut Müller, Freiburg Dompfarramt, Freiburg Prof. Dr. Norbert Böhm, Waldkirch sowie weitere Gruppen und Einzelpersonen.

Sternenkind Danny http://www.beepworld.de/members86/katy-t/index.htm

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto: ja

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

Hospizgruppe Freiburg e.V.
Türkenlouisstr. 22, 79102 Freiburg

www.hospizgruppe-freiburg.de  hospizgruppe@hospizgruppe- freiburg.de
 
Dr. Gehnke
Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche

www.allesistanders.de   s.gehnke@allesistanders.de

Bundesverband Kinderhospiz e.V.
Antoniterstr. 13, 79106 Freiburg

www.bundesverband-kinderhospiz.de   info@bundesverband-kinderhospiz.de
 

79539 Lörrach, Städtischer Friedhof

Grabfeld für anonyme Bestattungen

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner: 

 

79618 Rheinfelden, Rheinfelder Friedhof

Anonymes Gräberfeld (Frühfeld), Beisetzung auf Wunsch im Beisein der Eltern und mit kirchlicher Begleitung. Die Kosten müssen von den Eltern getragen werden. Unterstützung für Sozialhilfeempfänger in bestimmten Fällen möglich.

Grabfeld seit:

Eingerichtet von:

Genauer Lageplan/ Adresse:

Foto:

Anzahl bzw. Termine der jährlichen Bestattungen:

Teilnahme der Eltern bei Bestattung erwünscht?: Ja/Nein

Mitwirkung der Seelsorger: Ja/Nein

Kontaktdaten/Ansprechpartner:

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!