11. Juni 2005

Traumhafte Begegnung

PREMIERE / "Windekind - ein Märchen" von und mit Herman van Veen möchte man immer wieder erzählt bekommen.

SUSANNE STORCK

Wie kann man einem Menschen begegnen, der gestorben ist, bevor sein Leben richtig begonnen hat? Den man so gerne kennengelernt hätte, weil seine Verse etwas in einem zum Klingen gebracht haben. Das muss doch möglich sein?! Herman van Veen hatte eine Idee, wie es funktionieren könnte. Eine umwerfend gute Idee - wovon sich das Publikum Donnerstagabend in der Alten Synagoge überzeugen konnte bei der ausverkauften Premiere von "Windekind - ein Märchen". www.hermanvanveen.com/de/VeenD.htm   www.hermanvanveen.com

www.vrede050505.nl/wandeling/monument.htm (niederl.)


Jetzt als Download für E - Book verfügbar 

Buch:  Die Seele fühlt von Anfang an

E-Book: Die Seele fühlt von Anfang an 

Kurzbeschreibung
Faszinierende Erkenntnisse: Vom Moment der Zeugung an speichert das Körpergedächtnis des ungeborenen Kindes vorgeburtliche Erfahrungen - z. B. positive Gefühle von Geborgenheit, Sicherheit und Verbundenheit. Doch in diesem allerersten Lebensraum können auch Empfindungen von... 
 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!